*Pflichtangabe

Pflegeschulung –
Der Umgang mit einer Krankheit


Wenn ein Kind schwer erkrankt, ändert sich das Familienleben von heute auf morgen. Nichts ist mehr so, wie es einmal war. In diesem Fall, oder auch wenn Kinder chronisch krank sind, dreht sich das familiäre Zusammensein vor allem um die Versorgung und Betreuung – oftmals rund um die Uhr. Eine Aufgabe, die Eltern häufig körperlich und seelisch an ihre Grenzen bringt. Das Zentrum für Familienbegleitung Kinderlotse e. V. unterstützt Eltern von schwer oder chronisch kranken Kindern beim Erlernen von krankheitsbezogenen Pflegemaßnahmen im familialen Umfeld – individuell, bedürfnisorientiert und für die Eltern kostenfrei. Dabei folgen wir dem Konzept der familialen Pflege der Universität Bielefeld.

Es geht darum, Eltern auf die Herausforderungen der Pflege vorzubereiten und sämtliche Fragen zu beantworten. Mit unseren Pflegeschulungen garantieren wir die optimale medizinische Versorgung der erkrankten Kinder im gewohnten Umfeld zu Hause, durch die Menschen, denen sie am meisten vertrauen. Außerdem stärken wir die Eltern und begleiten sie auf ihrem schwierigen Weg. Wichtig hierbei ist, dass das gewohnte Familienleben nicht ganz aus den Augen verloren wird – im eigenen Interesse, aber auch in dem von z. B. Geschwisterkindern.

Elternkurs „Gestärkt im Alltag“