Der Verein


Das Zentrum für Familienbegleitung Kinderlotse e. V. wurde 2007 von der Vorstandsvorsitzenden Heiderose Killmer und Tim Birkwald initiiert.

Die Idee für die Gründung des Zentrums für Familienbegleitung resultierte vor allem aus den Erfahrungen der beiden Initiatoren, damals in Leitungspositionen der Kinderklinik im UKE. Sie beobachten immer wieder, wie stark die Angst der Eltern ist, mit ihrem kranken Kind aus der Klinik entlassen zu werden. Kinderlotse e. V. mindert diese Angst. Eltern haben nun zu Hause einen bekannten und professionellen Ansprechpartner, der den Umgang mit der neuen Situation fortan unterstützt. Auf diese Weise wird die optimale Betreuung der kleinen Patienten gewährleistet und die Klinik entlastet.

Der Verein ist Mitglied im Bundesverband „Bunter Kreis“ und die Tätigkeit der sozialmedizinischen Nachsorge ist dort seit 2010 akkreditiert.

Der Vorstand